Monate: September 2014

DSC_3963

Insourcing statt Outsourcing.

Selber machen ist ja eigentlich out heutzutage. Doch manchmal sind wir ganz altmodisch und machen Dinge selbst, Insourcing sozusagen. Weil wir nicht 95%, 98% oder 99% Prozent Qualität brauchen, sondern schlichte 100%. Für einen Kunden aus der Finanzwelt haben wir aktuell eine größere Konfektionierung aus Qualitätssicherungsgründen inhouse realisiert. Das hat den Agenturalltag durchaus beeinflusst. Aber seht selbst … Stillleben aus Kartons im zentralen Eingangsbereich.   Individuell gepackte Kartons für Filialen in ganz Deutschland. Individuelle Pakete ja nach Filiale. Hier wird gepackt: Mit fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurde konfektioniert, verpackt und versandfertig gemacht. Stimmung super, trotz einiger abgebrochener Fingernägel. Und das wurde alles verpackt: Hochwertige, geriffelte Stülp-Kartons (300 Stück), gravierte Filmdosen (300), bedruckte Filmrollen (300), Farbfächer (3.000), individualisierte Anschreiben und Etiketten sowie Fragebögen (600). Plus lockere 150 meter Filmnoppenrolle und unkalkulierbare Mengen an Versandmaterial.

DSC_7843

Apple-Rechner-Tuning — so geht’s.

Ich habe einen Kollegen, der weiß alles. Der hat mich schon viele, viele Male gerettet. Dem kann ich mit den dümmsten Fragen kommen, und er hat eine Antwort. Ihr ahnt schon, wer das ist? Genau, unser Dahm & Freunde IT-Experte — ein Wunder an Geduld, das auch noch Informatik studiert hat. Dieser gute Mann hat in den letzten Wochen einigen lustlosen Apple-Rechnern wieder zu jugendlicher Frische verholfen. Hier von ihm die wichtigsten Infos zum Apple-Tuning im Schnellüberblick: Das Zauberwort heißt SSD. Das Tuningrezept lautet: Die alte Festplatte raus, die neue, schnelle SSD rein. Früher hatte man sich drehende Festplatten (HDD) — heute nutzt man die viel schnelleren SSD, die nur Chips sind. 1. Wie lange dauert’s? Bei einem Macbook circa 15 Minuten, bei komplexeren Rechnern wie dem iMac etwa eine Stunde. 2. Was kostet’s? SSDs werden immer billiger. Ein guter Schnitt ist aktuell ca. 100 Euro für 250 GB. 3. Wann lohnt sich so ein Tuning? Immer. Die Kisten rennen danach wie bescheuert. Das langsame Element des Festplattenzugriffs ist einfach weg. Ich habe mein altes …

CIMG1096

Was macht ihr so an Weihnachten? Unsere Geschenktipps für Unternehmen – Teil 1.

In drei Monaten ist Weihnachten fast schon vorbei. Da man zum Jahresschluss bekanntlich für nichts Zeit hat, am wenigsten für mehr oder weniger kreative Weihnachtsgeschenke, hier unsere Geschenktipps für Unternehmen. Für alle die, die beruflich schenken. Aber auch für alle, die sich selbst eine Freude machen wollen, ist vielleicht etwas dabei.