Agenturalltag, Highlight, Team
Schreibe einen Kommentar

Echte Fründe stonn zesamme! Dahm und Freunde beim Bonner Firmenlauf.

1200x800

Eine echte Weltpremiere: Das erste Mal nahm ein Team von Dahm und Freunde am Bonner Firmenlauf teil. In diesem Jahr feierte dieser sein zehnjähriges Jubiläum. Klar, dass auch wir dabei sein wollten! Anne, Friederike und Grischka nahmen die Herausforderung an, bei sengender Septemberhitze und strahlend blauem Himmel mit über 10.000 weiteren Laufbegeisterten die Bonner Rheinaue in ein Meer aus kreativ designten Firmen-T-Shirts und bunten Kostümen zu verwandeln.

840x560-startnummer

Spätestens, als wir unsere Starterbeutel mit den offiziellen Startnummern abgeholt hatten, wurde uns klar: Jetzt wird es bald ernst! Und wir machten uns daran, ein würdiges Outfit für den Firmenlauf – natürlich streng im Corporate Design von D&F! – zu kreieren:

840x560

Ein T-Shirt mit dem Slogan „Echte Fründe stonn zesamme“, rotes Stirn- und Armband, Nerdbrille und Hawaikette – mit dieser Ausrüstung sollte es an den Start gehen.

840x560-1

Nach einem kurzen, aber intensiven Warm Up mit dem Frank von der Bühne war es so weit: Oberbürgermeister Ashok Sridharan, der auch in diesem Jahr selbst mitlief, wünschte uns von einer Hebebühne aus viel Spaß – und dann ging es los! Aber vorher war noch ausreichend Zeit, um uns Arm in Arm in die richtige Firmenlauf-Motivation zu bringen:

1200x800-titel

Die Strecke verlief einmal durch die Rheinaue, wobei auch einige Höhenmeter zu überwinden waren – aber die schafften wir mit musikalischem Support ganz locker. Denn immer wieder sorgten Musiker am Rand der Laufstrecke für gute Stimmung: Von Surfrock über einen Spielmannszug bis hin zur Trommel-Kombo war alles dabei. So hatten wir unterwegs jede Menge Spaß:

840x560-610_5497

Und nach einer knappen Stunde kam auch tatsächlich das Ziel vor unsere Augen:

840x560-6

Selbstverständlich hatten wir uns für den Abschluss noch einen letzten Rest Energie aufgespart. So konnten wir mit erhobenen Armen über die Ziellinie laufen:

610_5631-kleiner

Ein bisschen ausgepowert, aber glücklich – so sehen Finisher aus:

840x560-4

Und nach dem Lauf: Zum alkoholfreien Radler gab es einen einen echten Premium-Chilli-Cheese-Burger von den sehr symphatischen „Lieblingsburger„-Jungs aus Königswinter. Mit ihnen holten wir uns die unterwegs verloren gegangenen Kalorien ohne das geringste schlechte Gewissen ruckzuck wieder zurück.

Vielen Dank an den Veranstalter für die tolle und reibungslose Organisation. Für uns steht jetzt schon fest: Wir laufen wieder!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *