Alle Artikel in: Kunden

origami-936729_1280

Touch me. Mailings zum Anfassen.

Lest ihr heute noch Mailings? Oder landen die bei euch direkt im Altpapier? In Zeiten von Online-Marketing und Social Media-Kampagnen stellt sich manche Firma die berechtigte Frage: Wozu überhaupt noch Geld in die Hand nehmen, um ganz klassisch Papier an (Neu-)Kunden zu schicken, wenn es über Google Adwords oder ein E-Mailing viel günstiger und schneller geht? Doch es gibt einen wichtigen Grund, weshalb ein gut konzipiertes Papier-Mailing gerade heute genau das Richtige sein kann: Mailings kann man anfassen. Das hört sich unspektakulär an, ist aber ein entscheidender Faktor. Papier als Gefühlsverstärker Das fängt schon bei der Wahl des verwendeten Papiers an. Nehmt einmal Papier unterschiedlicher Qualität und Grammatur – das ist das Papiergewicht – in die Hand und ihr werdet sehen, was ich meine. Und „fühlen“ ist hier genau das richtige Stichwort. Florian Kohler, CEO der Büttenpapierfabrik Gmund, formuliert es so: Mit Papier kann ich Informationen fühlen, tasten, erleben. Mit Papier wird die Präsenz einer Information aufrechterhalten. Denn Papier arbeitet auf der Gefühlsebene, über die Berührung – und damit eindringlich. Die Entscheidung für ein spezielles Papier kann dafür sorgen, dass auch der Text …

Unbenannt

Schutzweste für’s Büro? Exkurs zur größten Messe für Arbeitsschutz und Sicherheit.

 Bislang habe ich mir nie groß Gedanken über das Thema Arbeitsschutz oder betriebliche Sicherheit gemacht. Wer hätte gedacht, dass es in diesem Bereich ein so umfangreiches Angebot von Leuchtschutzwesten mit wasserdichten LEDs bis hin zu Maßnahmen der Unfallprävention durch Mensch-Roboter-Kooperation gibt? 1.887 Aussteller auf der A+A An der 30. A+A Messe in Düsseldorf haben so viele Unternehmen wie noch nie Ihre Teilnahme bestätigt – 1.887 Aussteller aus 57 Nationen! Hier präsentieren sie die gesamte Bandbreite an Produkten und Services für den individuellen Schutz, die kollektive Sicherheit und die Gesunderhaltung am Arbeitsplatz, von Schutzartikeln für die einzelnen Körperpartien über Sicherheitsausrüstung für Einsatzkräfte und Brandschutzvorrichtungen bis hin zu ergonomischem Mobiliar für Büros. Der internationale Kongress Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, der die A+A Düsseldorf ergänzt, ist das größte nationale und internationale Treffen der Fachleute für betriebliche Sicherheit, Gesundheit und Arbeitsgestaltung. Als ich am zweiten Ausstellungstag die Messe besucht habe, war ich bereits von der Masse an Autos beeindruckt, die beinahe kilometerweit das Gelände schmückten und mich eine vage Vorahnung auf das Innenleben haben ließen. Da wir aufgrund des Messestandes unseres …

Making-of-2

Meine Lieblings-Models sind Banker – Fotoshooting in Frankfurt.

Für mich als Kreative sind Fotoshootings immer besonders spannend. Denn hier zeigt sich unmittelbar, wie gut die erdachten Konzepte und Designs in der Praxis funktionieren. Mein letztes Shooting hat mich nach Frankfurt geführt, wo wir in einer Bank (wo sonst) fotografiert haben. Es war eine Filiale der Deutschen Apotheker- und Ärztebank, eines Kunden für den ich immer wieder Shootings begleite. Ganz toll war für mich dieses Mal, in einer echten Filiale zu arbeiten. Hier traf ich nicht nur apoBank-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch jede Menge von uns produzierte Flyer, Poster, Schaufenster-Deko … Schön, das alles mal in echt und in action zu sehen! Meine Aufgabe bei dem Shooting? Die sogenannte Fotoüberwachung, ich sorge also dafür, dass das entstehende Bild auch genau dem mit dem Kunden abgestimmten Konzept entspricht. Und auch tatsächlich in meine Layouts passt. Da gibt es dann viele Details zu beachten, damit später auf der Website oder in der Broschüre alles an der richtigen Stelle steht. Hier fotografieren wir eine Interview-Situation. Mit dem Rücken zur Kamera: Unsere Projektmanagerin Jasmin, die sich hier als Interviewerin zur Verfügung gestellt hat. …

DGzRS_Hintergrund_03_1200-800

Tag der Seenotretter 2015 – DGzRS lädt ein an ihre Stationen an Nord- und Ostsee.

Der Sommer hat mich wieder auf Deutschlands nördlichste Insel geführt und heute habe ich für euch einen Tipp fürs letzte Juli-Wochenende. Am 26. Juli 2015 lädt die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger zum „Tag des Seenotretters“ auf zahlreiche Stationen an Nord- und Ostsee sowie in den Informationszentren Schleswig-Holstein (Laboe) und Mecklenburg-Vorpommern (Rostock/Warnemünde) ein. Am letzten Juli-Sonntag stellen die Seenotretter ihre mitunter gefahrvolle Arbeit interessierten Menschen vor. Überall steht auch das 150-jährige Bestehen der DGzRS, das 2015 gefeiert wird, im Mittelpunkt. Für die Station auf unserer Nachbarinsel Amrum ist der diesjährige „Tag der Seenotretter“ ein ganz besonderer. Die Besatzung auf Amrum präsentiert ihre frisch getaufte Rettungseinheit. Die Amrumer Besatzung öffnet im Seezeichenhafen von Wittdün von 10.00 bis 17.00 Uhr die Gangway der ERNST MEIER-HEDDE, des Typschiffs der neuen 28-Meter-Klasse. Der modernste Seenotrettungskreuzer der DGzRS, die ERNST MEIER-HEDDE, wurde am 30. Mai 2015 bei der Jubiläumsveranstaltung zum 150. Geburtstag der Seenotretter in Bremerhaven getauft. Außerdem laufen in der Tonnenhalle spannende Filme über die Einsätze und die 150-jährige Geschichte der Seenotretter. Desweiteren stellt die Crew um Vormann Sven …

Devices-Mockup

Ein perfektes Setup für jedes Device. Die Knuffi Racing-Site.

Für die einen ist es die Grüne Hölle, für die anderen Motorsport vom Feinsten: Die Nordschleife des Nürburgrings, auf der einmal im Jahr das legendäre 24-Stunden-Rennen stattfindet. Das trägt sich seit 1970 jeder Gran-Tourismo-Fan ganz weit oben im Kalender ein. Und das nicht umsonst, denn hier wird Jahr für Jahr Sportgeschichte geschrieben, werden spannende Stoßstangenduelle vor hunderttausenden Besuchern ausgetragen.

150707-FITS_BankingLounge2015

Cyber Crime – wie können Banken reagieren und welche Rolle spielt Big Data?

Spätestens seit dem Bekanntwerden der Carbanak-Gang, die verschiedene Banken über mehrere Jahre hinweg um über 2 Mrd. USD erleichtert hat, ohne dass diese es merkten, wissen wir: Cyber Crime ist Gegenwart, real und bedrohlich. Welche Szenarien betreffen Banken momentan? Wie können die Geldhäuser darauf reagieren und welche Rolle spielt Big Data bei der Entdeckung und Abwehr?

DSC_5133_kleiner

Wie man Kunden eine besondere Freude machen kann.

Wenn man in den letztem Tagen durch unsere Büros gelaufen ist, hat man immer wieder die Worte „Chocolissimo“ und „Pralinen“ vernommen. Denn wir lagern zurzeit buchstäblich kistenweise feine Schoko-Pralinen für die Deutsche Apotheker- und Ärztebank. Die Pralinen verschenkt die Bank als besonderes Geschenk für ihre Kunden und

Knuffi_Sliderbild_1200x800

Eine Website, neun Sprachen und ein grandioses Produkt.

Schon mal von Knuffi gehört? Ich tippe mal, nein! Und doch seid ihr Knuffi sicher schon begegnet – irgendwo auf der Welt. Knuffi hat sich weltweit dem Schutz von Menschen und Maschinen verschrieben. Nicht umsonst lautet der Slogan: Infinite Safety. Knuffi macht unsere (Arbeits-)Welt ein gutes Stück sicherer. Als international agierendes Unternehmen und Marktführer im Bereich Warn- und Schutzprofile.