Kreation, Kunden, Unternehmenskommunikation
Schreibe einen Kommentar

Das Testimonial – ein Klassiker der Unternehmenskommunikation.

Franz Beckenbauer trinkt Erdinger Weißbier und freut sich mit E-Plus auf Weihnachten. Thomas Gottschalk wirbt für Gummibärchen von Haribo … Die Werbung mit Prominenten ist eine klassische Form der Testimonialwerbung. Mit mal mehr, mal weniger Erfolg. Tchibo stoppte aktuell die Ausstrahlung eines Werbespots mit Vitali Klitschko. Der frühere Boxer ist mittlerweile eine zentrale Figur des politischen Umsturzes in der Ukraine.

Eine ganz andere Form des Testimonials ist das Kundentestimonial. Hier steht ein echter Kunde mit Gesicht und Name für ein Unternehmen. Er ist Zeuge und Repräsentant – und damit glaubwürdig und überzeugend. Seit eineinhalb Jahrencsetzt die Deutsche Apotheker- und Ärztebank Kundentestimonials in ihrer Kommunikation ein. Das Konzept kommt hervorragend an. „Denn“, so der apoBank-Projektleiter Sean Kollak bei Dahm & Freunde, „die Kunden merken, dass die Fotos wirklich Ärzte und Kollegen zeigen und keine Fakebilder. Die Akzeptanz ist sehr hoch“.

Kunden als Testimonials für ihre Bank

Süddeutsche Zeitung – Prominente als Testimonials

Kategorie: Kreation, Kunden, Unternehmenskommunikation

von

Stephan Dahm

Der gelernte Banker stieg früh in das Thema Kommunikation ein: erst als Unit-Leiter einer Werbeagentur, dann ab 1998 noch intensiver mit der Gründung von Dahm & Freunde. Gutes Design liegt ihm am Herzen, auch deshalb kann er sich seit 30 Jahren nicht von seinem alten italienischen Auto trennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.