Kreation, Printkommunikation
Schreibe einen Kommentar

Kommunikation fühlen, tasten, erleben.

Letzte Woche habe ich einen Vortrag von Florian Kohler, CEO der Büttenpapierfabrik Gmund, erlebt. Ein mitreißender, humorvoller und absolut glaubwürdig von seinem Produkt – dem Papier – begeisterter Redner. Sein Credo: Mit Papier kann ich Informationen fühlen, tasten, erleben. Mit Papier wird die Präsenz einer Information aufrechterhalten. Denn Papier arbeitet auf der Gefühlsebene, über die Berührung – und damit eindringlich. „Jede kluge Branche nutzt Materialien, um ihre Produkte aufzuwerten“, so Kohler. Die Automobilindustrie nutzt Leder für die Innenausstattung der Fahrzeuge. Apple nutzt echtes Aluminium für seine iPads. Und in Spas werden feinste Frotteetücher genutzt, um das Wellnesserlebnis für den Besucher zu steigern. All das wirkt direkt auf das Gefühl des Kunden – es fühlt sich einfach gut an. Diese Sehnsucht nach Haptik erfüllt Gmund, die über 180 Jahre alte Papierfarbik am Tegernsee, für die Kommunikationsbranche.

Gmund – Papiermacher aus Leidenschaft

Gmund Papeterie

Gmund Shop B2B

Kategorie: Kreation, Printkommunikation

von

Andrea Schäfer

Diplom-Psychologin, Kommunikationsberaterin mit nicht nachlassender Begeisterung für alles, was sich ändert. Am Starnberger See zu Hause und Ansprechpartnerin für unsere Kunden in München und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.