Agenturalltag, Team
Schreibe einen Kommentar

Erfahrungen einer praktischen Praktikantin

Ein Raum, vier Rechner und vier Grafiker, die sie bedienen. Ein Tippen, ein Klicken – Stille.
Kein Wort wird gesprochen, denn jeder ist mit sich selbst und seiner Aufgabe beschäftigt.

So läuft das hier in dieser Agentur NICHT ab, eher das genaue Gegenteil. Denn hier arbeitet man miteinander, indem man sich bespricht, abspricht und auch einmal unterbricht. Die Kollegen hier kennen sich so gut, dass ein Außensteher, als den ich mich als Praktikantin in den ersten Tagen bezeichnen würde, denken könnte, dass sie ihre eigene Sprache sprechen. Die Atmosphäre in den Räumen dieser Agentur empfinde ich als menschlich und fast familiär, denn jeder hier redet gerne und viel mit dir genauso wie jeder gerne und viel lacht. Das weiß ich sehr zu schätzen, da neun Stunden am Tag eine lange Zeit sein können, wenn man nicht miteinander auskommt.

3 D Visualisierung

3 D Visualierung eines Krans

3 D Visualierung eines Krans

Meine Aufgaben hier sind bunt und vielfältig, neben einigen Layoutaufgaben bearbeite ich auch 3D Objekte. Das Programm mit dem ich arbeite, gehört zu einem der Bereiche aus meiner Ausbildung als Mediendesignerin, in der ich mich gerade befinde. Bisher wurde es eher selten genutzt und somit habe ich mit meinem 3D Wissen einen praktischen Nutzen für die Agentur. Sonst ist zu sagen, dass dieses Praktikum Pflicht für meine Ausbildung ist und ich sehr froh bin, dass ich hier gelandet bin und mich auf die zwei kommenden Monate freue.

Kategorie: Agenturalltag, Team

von

Diplom-Psychologin, Kommunikationsberaterin mit nicht nachlassender Begeisterung für alles, was sich ändert. Am Starnberger See zu Hause und Ansprechpartnerin für unsere Kunden in München und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.