Highlight, Technik, Trends
Schreibe einen Kommentar

Holografisches Display für Zuhause.

3-D Holografien wie in Star Wars – dieser Traum könnte bald Wirklichkeit werden. Das Startup H+ Technology arbeitet nämlich an einem holografischen Display, das dreidimensionale Bilder erzeugt. Über die Kickstarter-Kampagne des Projekts kann man sich die Pro-Version und die Heimvariante jetzt schon sichern.

Was kann Holus alles?

Das holografische Display ermöglicht es, 3-D Objekte aus allen Blickwinkeln zu betrachten. Inhalte lassen sich per USB-Anschluss ganz einfach aufspielen und auch eine Halterung für Smartphones oder Tablets ist vorgesehen. Eine kabellose Verbindung per WLAN oder Bluetooth ist ebenfalls möglich. In der Pro-Version gibt es außerdem noch einen HDMI-Anschluss dazu.

Screenshot: Der Holus als 3-D Modell.

Screenshot: Der Holus als 3-D Modell.

Dank der integrierten Lautsprecher können mit Holus sogar holografische Telefonkonferenzen abgehalten werden. Mit seiner relativ geringen Größe von 23 x 45 x 45 cm passt der pyramidenförmige Display auf jeden Tisch. So wird auch der Spieleabend mit Freunden zu einem interaktiven Erlebnis. Besonders interessant ist eine Nutzung in Kombination mit 3-D Druckern. Modelle können mit Holus dann schon vor dem eigentlichen Druck von allen Seiten begutachtet werden.

Release Frühjahr 2016

Die Kickstarter-Kampagne für Holus läuft noch bis zum 10. Juli 2015. Im Frühjahr nächsten Jahres soll das holografische Display dann auch auf dem freien Markt erhältlich sein. Die Heimvariante wird etwa 850,- US$ kosten, die Pro-Version 950,- US$. Eine spannende Idee, deren Entwicklung wir bestimmt weiterverfolgen werden.

Beitragsbild: Screenshot Holus als Heimvariante.

 

 

Kategorie: Highlight, Technik, Trends

von

Nathalie Fischer

Nathalie verstärkt unsere Abteilung Text und Konzeption. Als Literatur- und Sprachwissenschaftlerin liegen ihr ausdrucksstarke und prägnante Texte besonders am Herzen. In ihrer Freizeit ist Nathalie vor allem als begeisterte Hobbyköchin, Radfahrerin und auf Wanderungen durch die ganze Welt unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.