Highlight, Team
Schreibe einen Kommentar

Herzlich willkommen, Nela!

Neues Jahr, neue Kollegin! Wir freuen uns sehr, dass Grafikdesignerin Nela Elsner seit Anfang Januar unser Team verstärkt. Studiert hat sie an der Köln International School of Design und bringt neben Erfahrung in allen Design-Disziplinen viel Neugier und Empathie mit. Eine wunderbare Mischung, finden wir. Lest hier, was Nela wichtig ist, warum sie das Thema Kommunikation fasziniert und was sie so macht, wenn sie nicht für die Agentur unterwegs ist.

Warum gerade Dahm & Freunde und warum gerade die Kommunikationsbranche?

Kommunikation ist alles, kann ich da nur sagen. Mit ihr steht und fällt alles. Ich finde es immer wieder spannend, was mit guter Kommunikation bewirkt werden kann ­ und im Gegenzug natürlich auch, was man so alles mit schlechter Kommunikation anrichten kann. Besonders spannend an Dahm & Freunde finde ich die bunte Mischung der Kunden und noch viel spannender finde ich, dass keine „klassischen“ Konsum-Kunden darunter sind (das hatte ich nämlich vorher sehr viel). Ebenfalls gefällt mir die Teamgröße (nicht zu groß und nicht zu klein) sehr gut.

Wenn du dich in drei Adjektiven beschreiben müsstest, welche wären das?

Verlässlich, akribisch, emphatisch.

Wie war Dein Weg bis zu dem Zeitpunkt heute? Welche Schritte hast Du durchlaufen?

Im Nachhinein betrachtet verlief mein Weg recht straight, wobei sich das mittendrin immer nicht so angefühlt hat. Nach dem Abi habe ich viel gearbeitet, um mir den Traum von einer Kamera und einer New York-Reise zu erfüllen und auch, weil ich nicht ganz wusste, was ich machen sollte. Dann habe ich an der Bundeskunsthalle in Bonn meine Ausbildung als Mediengestalterin gemacht und als ich damit fertig war, war mir irgendwie klar, dass ich noch studieren muss. „Damals“ hieß es immer, wenn man „nur“ die Ausbildung macht, bleibt man auf ewig ein Pixelschubser und darf nur die Ideen anderer Leute umsetzten und nicht selbst Ideen entwickeln. Während meines Studiums an der Köln International School of Design (KISD) habe ich mich in allen Design-Disziplinen ausgetobt – von Interactive- über Fashion- und Service-Design bis hin zum gesellschaftlichen Diskurs über Design – bin aber dann schlussendlich oft wieder bei dem „klassischen“ Print gelandet, was mir bis heute unheimlich viel Spaß macht. Zwischen Studium und Dahm & Freunde habe ich in einer kleinen Werbeagentur viel Erfahrung sammeln können und mich auch verstärkt im Bereich Webdesign und Animation weitergebildet. Und nun: bin ich hier 🙂

Auf was könntest Du in Deinem Leben nicht verzichten?

Gutes, leckeres, selbstgekochtes Essen.

Du kommst morgens in die Agentur. Was machst du als erstes?

Kaffee 🙂

Welche Kompetenzen sind in Deinem Job wichtig?

Ich behaupte mal, ein gewisses Maß an Selbstständigkeit und Lernbereitschaft sind eigentlich Grundlage des Ganzen, da sich besonders die Adobe-Programme ständig erweitern und ganz neue Funktionen bekommen, die einem das Leben leichter machen können. Weiterhin finde ich sorgfältiges und gewissenhaftes Arbeiten enorm wichtig und natürlich das Auge fürs Detail und der Sinn für Ästhetik. 

Was macht Dir an Deinem Job am meisten Spaß?

Jeden Tag etwas Neues zu lernen und am Ende (wenn alles gut läuft) ein fertiges Produkt in den Händen zu halten. 

Wie oft schaust Du täglich auf Dein Handy?

Das ist tagesformabhängig 🙂 Es gibt Tage, da nutze ich es viel für „mal-eben-schnell-nachgucken“-Dinge und verdaddel mich dann im großen weiten Netz. Es gibt aber auch Tage, da weiß ich nicht, wo ich es zuletzt hingelegt habe, weil es mir komplett egal ist …

Was bringt positive Energie in Dein Leben?

Sonnenschein und gute Musik 🙂

Was machst Du gerne, wenn Du nicht in der Agentur bist?

Motorradfahren im – wer hätte es gedacht – Sonnenschein. Am liebsten in den französischen Alpen, aber auch alles um Bonn herum bietet jede Menge schöne Strecken. Ansonsten wurschtle ich gerne auf der Terrasse (die eher einem Garten gleicht) zwischen meinen Pflanzen und verkoche das entstandene Obst und Gemüse leidenschaftlich gern, treffe Freunde, lese und kuschel mit meiner Katze.

Kategorie: Highlight, Team

von

Diplom-Psychologin, Kommunikationsberaterin mit nicht nachlassender Begeisterung für alles, was sich ändert. Am Starnberger See zu Hause und Ansprechpartnerin für unsere Kunden in München und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.