Alle Artikel mit dem Schlagwort: Coporate sustainability

Warum Großkonzerne immer mehr auf Nachhaltigkeit setzen.

Corporate Sustainability – die nachhaltige Unternehmensführung – gewinnt auch in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Im internationalen Vergleich hinken deutsche Unternehmen zwar noch etwas hinterher, doch einige der größten Konzerne haben es bereits mehrfach in die „Global 100“ Liste von Corporate Knights geschafft.  Das Magazin für „sauberen Kapitalismus“ ermittelt jedes Jahr die 100 internationalen Großunternehmen mit der besten Nachhaltigkeitsbilanz. Adidas, BMW, Siemens und Daimler schafften es 2014 und 2015 gleich zweimal hintereinander ins Ranking. Was ist nachhaltige Unternehmensführung? Nachhaltige Unternehmensführung heißt, dass die ökologische, soziale und kulturelle Verantwortung, die ein Unternehmen gegenüber der Umwelt, seinen Mitarbeitern und Partnern hat, in strategische Entscheidungen miteinfließt. Diese werden also nicht mehr mit dem alleinigen Ziel der Wachstumssteigerung und Profitmaximierung getroffen, sondern beziehen auch Aspekte wie Umweltschutz, Ressourcenschonung, Existenzsicherung und Gesundheitsvorsorge mit ein.   Konkret bedeutet das für Unternehmen vor allem langfristige Planung. Wer vorausschauend handelt, erkennt zum einen früher Innovationschancen und sichert gleichzeitig den Erfolg und Bestand des Unternehmens. Unsere kurze Liste zeigt, mit welchen Maßnahmen nachhaltige Unternehmensführung umgesetzt werden kann: Langfristig planen über das nächste Geschäftsquartal hinaus Ressourcen …